Demnächst auf O-TON.AT:

Eventbranche in Österreich erwirtschaftet 8,9 Mrd. Euro: 140.000 Arbeitsplätze gesichert

06.12.2017

Free-Photos / pixabay

Die heimische Veranstaltungsbranche ist einer der aufstrebendsten Wirtschaftszweige des Landes. 2015 erwirtschaftete das Veranstaltungswesen eine Bruttowertschöpfung von 8,9 Milliarden Euro und sicherte alleine im Inland über 140.000 Arbeitsplätze. Das zeigt eine vom Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe in der Wirtschaftskammer Österreich in Auftrag gegebene Studie des Instituts Höhere Studien (IHS). Damit ist die Eventbranche ein wichtiger Motor der heimischen Wirtschaft und trägt wesentlich zur guten Konjunktur des Landes bei. Dipl.-Ing. Alexander Schnabl, Studienautor (IHS), mit den Ergebnissen:

„Wir haben im Jahr 2015 eine Bruttowertschöpfung von 8,9 Milliarden Euro, die durch das Veranstaltungswesen in Österreich ausgelöst wurde. Davon ein Viertel nur von den Organisatoren der Events selbst, der Rest entlang der Wertschöpfungskette, also induziert durch das erhöhte Einkommen der Beschäftigten und auch das erhöhte Einkommen der Unternehmen. Im Ausland haben wir nochmal etwa 3,7 Milliarden eingenommen, sodass wir in Summe 12,6 Milliarden Euro an Wertschöpfung national und international haben. Im Vergleich zur gesamten österreichischen Wirtschaftskraft sind das 2,9 Prozent. Also ungefähr jeder 33te, 34te, 35te Euro wird aufgrund von Veranstaltungen in Österreich umgesetzt.“

Ingesamt gab es 2015 Ausgaben von rund 8,5 Milliarden Euro, die im Zusammenhang mit Veranstaltungen in Österreich stehen. Dabei floss das Geld zum einen in Dienste von Eventagenturen und Veranstalter, als auch in Events, die Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen in Selbstregie organisiert haben. Ein großes Plus liegt auch im Tourismus, wo man ebenfalls einen beachtlichen Wert erwirtschaften konnte...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Montag, 18.12.2017

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Gassergasse 1/25
A-1050 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use