Demnächst auf O-TON.AT:

Tag der Elementarbildung: Bildung im Kindergarten für 8 von 10 ÖsterreicherInnen wichtig

24.01.2019

pixabay.com

Bildung im Kindergarten wird den ÖsterreicherInnen immer wichtiger – das zeigt eine aktuelle Studie die vom Berufsverband der Kindergarten- und HortpädagogInnen (ÖDKH) in Zusammenarbeit mit INTEGRAL Meinungsforschung anlässlich des heutigen Tages der Elementarbildung durchgeführt wurde. Laut Umfrage halten 48 Prozent der Befragten Bildungsvermittlung im Kindergarten für sehr wichtig und 33 Prozent für eher wichtig. Bei den Antworten besteht ein Zusammenhang mit der Größe des Wohnortes, je mehr Einwohner der Wohnort der Befragten hat, umso eher befürworten sie Elementarbildung. Die Vorteile einer guten Bildung im Kindergarten sehen die Befragten in einem später allgemein besseren Bildungsniveau sowie höheren Berufschancen. Ebenfalls förderlich betrachtet wird es für das Erlangen sozialer Kompetenzen, der Vermittlung von Werten, Chancengleichheit und der Gleichstellung der Geschlechter sowie für Integration allgemein, auch jener von Kindern mit Migrationshintergrund. Dementsprechend gestalten sich auch die Erwartungen der Befragten an die Bildung im Kindergarten, wie Martin Mayr von INTEGRAL meint:

„An erster Stelle mit 65 Prozent der Befragten sagen, der Kindergarten ist für den Erwerb der Sprache und Sprachförderung unverzichtbar, 31 Prozent stimmen eher zu. Also wir haben hier weit über 90 Prozent, die sagen, der Kindergarten hat eine ganz wichtige Funktion der Sprachförderung. Und Kinder sollten auch in einer Gruppe untergebracht werden, die Förderung ermöglicht; also wir haben fast 60 Prozent die sagen, maximal 15 Kinder sollten in einer Kindergartengruppe sein. Weitere 35 Prozent stimmen eher zu, also auch hier haben wir weit über 90 Prozent, die kleine Betreuungseinheiten als für Kinder optimal ansehen...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Samstag, 16.02.2019

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use