Demnächst auf O-TON.AT:
Informationen über die nächsten geplanten Pressemappen finden Sie im Journalisten-Assistent!

Was die ÖsterreicherInnen am liebsten essen: Pflanzenbasierte Lebensmittel stark im Kommen

22.04.2024

SPAR

Die Österreicherinnen und Österreicher lieben die Vielfalt beim Essen und schätzen eine gute Mischung zwischen Tradition und Innovation. Bis vor kurzen noch unbekannte und exotische Speisen mit exotischen Zutaten, wie zum Beispiel der Humus, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Allgemein ist der Trend zu pflanzlichen und biologischen Lebensmittel – trotz Inflation – ungebrochen. SPAR-Vorstand Markus Kaser über die Essenstrends der ÖstereicherInnen:

„Also der Bio-Trend ist ungebrochen. Speziell im heurigen Jahr 2024 hat sich Bio wieder sehr, sehr gut entwickelt - sowohl in Menge als auch Umsatz. Gesunde Lebensmittel, zweiter Megatrend! Gesunde Lebensmittel, im Sinne von „sich wohlfühlen nach dem Essen“, auch keine schwere Kost, sogenanntes Yoga Food. Und der Preis ist natürlich auch sehr wichtig. Die Leute schauen nach wie vor - und das wird immer so bleiben - auf den Preis. Das sind im Wesentlichen die großen Trends, die bei uns in Österreich im Moment sind.“

Trotz Inflation ist der Lebensmittelkonsum - was die Menge betrifft - leicht gestiegen. Pflanzliche Lebensmittel spielen beim Einkauf der Österreicherinnen und Österreicher eine immer größere Rolle. Für Kaser handelt es sich hierbei nicht nur um eine vorübergehende Modeerscheinung, sondern um einen Trend der gekommen ist um zu bleiben:

„Der bleibt mit Sicherheit! Wir sehen es überall, speziell in städtischen und jüngeren Zielgruppen! Pflanzenbasierte Lebensmittel, pflanzenbasierte Ernährung ist urban und weiblich und geht von dieser Zelle aus in die Gesamtbevölkerung. Wir sehen mittlerweile ist in ländlichen Gebieten die Entwicklung auch sehr, sehr gut - und auch die Männer haben kapiert, dass das eine gute Sache ist...

Hintergrundinformationen und multimedialer Content zu diesem Thema!

Wir bitten um Verständnis, dass alle weiteren Angebote zu diesem Thema, nur für registrierte JournalistInnen zur Verfügung stehen und bitten Sie sich einzuloggen oder zu registrieren. Dieses Angebot ist für JournalistInnen kostenlos!

Jetzt kostenlos registrieren!

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

Sonntag, 23.06.2024

pfeile

Vielen Dank für Ihr Interesse an O-TON.AT!

Sind Sie

JournalistIn? oder AussenderIn? ×

logo

O-TON.AT macht Presseaussendungen interaktiv und gibt JournalistInnen die Möglichkeit optimierte Inhalte für ihr Medium und ihre Zielgruppe zu bekommen.

O-TON.AT holt die Antworten auf Ihre Interviewfragen.

Gleichzeitig profitieren AussenderInnen von einer breiteren Veröffentlichung, da inhaltliche Streuungsverluste durch die gezielte Ansprache unterschiedlicher Zielgruppen kompensiert werden.

VORTEILE FÜR MEDIEN


1. Wir liefern Ihnen kostenlose, multimediale Inhalte, die Sie in Ihr Medium integrieren können.

2. Sie haben die Möglichkeit uns vorab Fragen für die von uns besuchten Veranstaltungen zu schicken, die wir stellvertretend für Sie stellen. So bekommen Sie garantiert die Inhalte, die Sie für Ihr Medium benötigen.

3. Auf Wunsch können Sie mit O-TON.AT eine Exklusivvereinbarung treffen, damit die von Ihnen eingereichten Fragen auch nur auf Ihrem Medium erscheinen.

VORTEILE FÜR AUSSENDERINNEN


1. Wir analysieren Ihr Thema kostenlos auf seine Veröffentlichungswahrscheinlichkeit.

2. Wir geben Ihnen eine Geld-Zurück-Garantie auf die Reichweite, die wir Ihnen versprechen.

3. Wir machen aus Ihrer Presseaussendung einen tatsächlichen Mehrwert für JournalistInnen.

4. Wir machen Ihre Presseaussendung multimedial.

5. Wir objektivieren den Erfolg Ihrer Aussendung.

UNSERE KONTAKTDATEN


Welt

Speisinger Straße 21/1
A-1130 Wien
office [AT] o-ton.at
+43 699 1 3 977 377

O-TON.AT - News You Can Use